Vorträge

2015
Die Genossenschaftsidee auf dem Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von der Idee bis zur Umsetzung. 20. Delitzscher Gespräch der Deutschen Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft

2013
Entwicklungsperspektiven und Planungen der Stadt Delitzsch am Werbeliner See. Am 30. Januar 2013 im Workshop des Regionalen Planungsverbandes Leipzig-Westsachsen zur Braunkohlensanierung und zur Entwicklung der Tagebauseen im Nordraum Leipzig in Bad Düben.

2012
Planung und Umsetzung einer energieeffizienten Quartierserneuerung aus kommunaler Sicht – Praxisbeispiele. Am 23. April 2012 in der Fachtagung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie in Dresden.

Delitzsch auf dem Weg zur energieeffizienten Kommune. Am 15. Oktober 2012 im Rahmen der 5. Jahrestagung Kommunaler Energie-Dialog Sachsen der Sächsischen Energieagentur saena in Dresden.

Kommunaler Klimaschutz in Europa – Delitzsch erhält den European Energy Award in Gold. Am 26. November 2012 im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung des Forum European Energy Award in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union in Brüssel/Belgien.

2008
Aufbruch und Reformen. Zum 200. Geburtstag von Dr. Hermann Schulze-Delitzsch. Am 29. August 2008 in der Gedenkstätte Kreuzgasse 10 in Delitzsch. Dem Juristen, Volkswirtschaftler und Gründer des deutschen Genossenschaftswesen Dr. Hermann Schulze-Delitzsch zum 125. Todestag. Am 29. April 2008 anlässlich der Buchpräsentation in der Gedenkstätte Kreuzgasse 10 in Delitzsch. Delitzsch in vorreformatorischer Zeit. Am 21. Februar 2008 in der katholischen Kirchengemeinde Delitzsch.

2007
Die Archivtektonik in Nordsachsen als Problem für die Forschung. Gehalten am 10. Oktober 2007 anlässlich des Ehrenkolloqiums zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Reiner Groß im Sächsischen Staatsarchiv Chemnitz. Die Delitzscher Straßennamen. Gehalten am 12. September 2007 im Klub der Volkssolidarität in Delitzsch. Das königlich-preußische Frauenzuchthaus in Delitzsch 1860–1926. Gehalten am 8. Mai 2007 in der Gedenkstätte „Roter Ochse“ des Landes Sachsen-Anhalt in Halle (Saale).

2006
Zwischen Monarchie und Demokratie. 200 Jahre Königreich Sachsen, 190 Jahre Landkreis Delitzsch, 175 Jahre Sächsische Verfassung. Gehalten am 23. November 2006 im Bürgerhaus Delitzsch. Burg und Schloß Delitzsch. Gehalten am 30. September 2006 im Museum Barockschloß Delitzsch für den Verein „Fürstenstraße der Wettiner“.

Zur Kirchen- und Ortsgeschichte von Brodau. Gehalten am 14. Juli 2006 für den Förderverein zur Rekonstruktion der Evangelischen Kirche in Brodau. Zwischen Rezeption und Beharren – vom Sachsenspiegel zu den Kursächsischen Konstitutionen. Gehalten am 30. Juni 2006 vor der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.

An der Schwelle vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit – Die hallische Pfännerfamilie Drachstedt als Großkaufleute und Montanunternehmer in Halle und Leipzig. Gehalten am 13. Februar 2006 in den Franckeschen Stiftungen Halle für den „Verein für hallische Stadtgeschichte“.

2005
Christian Thomasius im Spannungsfeld der späten Hexenprozesse in Kursachsen und in Brandenburg. Gehalten am 8. Oktober 2005 in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Geschichte der Gemeinde Döbernitz. Gehalten am 11. August 2005 in der Evangelischen Kirche Döbernitz für die Interessengemeinschaft Döbernitz.

2004
Wie verfasst man heimatgeschichtliche Arbeiten ? Gehalten am 6. September 2004 vor der Arbeitsgruppe Ortschronik in Wolfen.

Hexenprozesse in Eilenburg. Gehalten am 14. Mai 2004 im Museum Eilenburg.
Hexenprozesse in Kursachsen. Gehalten am 29. April 2004 im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig. Hexenprozesse in Kursachsen. Gehalten am 16. März 2004 in der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek (SLUB) in Dresden vor dem „Verein für Sächsische Landesgeschichte“.

Hexenprozesse in Mitteldeutschland. Gehalten am 21. Januar 2004 für die Kirchengemeinde Schenkenberg.

2003
Randgruppen in Hexenprozessen. Gehalten am 16. Dezember 2003 an der Juristischen Fakultät der Martin Luther-Universität Halle (Saale).

Zur Geschichte der Gemeinde Laue. Gehalten am 30. Oktober 2003 im Gemeindehaus Laue. Die Zauberei- und Hexenprozesse in Kursachsen. Gehalten am 18. September 2003 im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig, Schillerhaus. Archivalische Quellen für Nordsachsen. Gehalten am 25. März 2003 im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig. Pestwurz und Knochensäge – Zur Geschichte der Medizinalbehandlung in Mitteldeutschland. Gehalten am 8. Februar 2003 im Museum Kloster Michaelstein.

2002
Die spätmittelalterliche Agrarkrise und Siedlungsregression. Gehalten am 18. Dezember 2002 im Rahmen des Habilitationskolloqiums an der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Chemnitz.

Die europäische Frühaufklärung und das Ende der Hexenprozesse. Gehalten am 11. Dezember 2002 als Habilitationsseminar an der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Chemnitz. 750 Jahre Schenkenberg – Zur Kirchen- und Ortsgeschichte. Gehalten am 12. August 2002 in der Evangelischen Kirche Schenkenberg.

2001
Die Zauberei- und Hexenprozesse in Kursachsen. Gehalten am 29. November 2001 in der Technischen Universität Chemnitz.

Baugeschichte der Kirchen in den Kohledörfern. Gehalten am 6. Oktober 2001 im Evangelischen Gemeindehaus Delitzsch. Alte Heilkunst. Zur Sozialgeschichte der Medizinalbehandlung in Mitteldeutschland. Gehalten am 7. Juni 2001 vor dem „Museums- und Heimatverein Delitzsch e.V. im Barockschloß Delitzsch.

Hexenverfolgungen in Kursachsen. Gehalten am 3. März 2001 vor dem Arbeitskreis Interdisziplinäre Hexenforschung in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

2000
Die vergessenen Opfer des NS-Regimes. Gehalten am 29. Februar 2000 anlässlich der Ausstellungseröffnung „Lila Winkel“ im Bürgerhaus in Delitzsch.

1999
Die Rittergüter in Nordsachsen. Gehalten am 18. November 1999 im Händelhaus in Halle (Saale) vor dem Verein „Ekkehard“.

Forschungen zur Hexenverfolgung in Mitteldeutschland. Gehalten am 6. November 1999 im Buddehaus in Leipzig für die Louise-Otto-Peters-Gesellschaft in Leipzig. Museum und museologische Forschung. Gehalten am 22. Oktober 1999 auf der Jahrestagung der „Union of Museologists“ im Musikinstrumentenmuseum Leipzig.

Die für den Braunkohlenbergbau devastierten acht Dörfer im Kreis Delitzsch. Gehalten am 16. Oktober 1999 im Evangelischen Gemeindehaus in Delitzsch. Wendezeiten – Zeitenwende. Zehn Jahre friedliche Revolution in Delitzsch. Gehalten am 9. Oktober 1999 in der Stadtkirche Delitzsch.

Zschortau und Lehnbuch des Markgrafen Friedrich von Meißen. Gehalten am 14. Juli 1999 anläßlich der 650-Jahrfeier von Zschortau.

Hexenprozesse in Mitteldeutschland. Gehalten am 13. Juli 1999 an der Juristischen Fakultät der Martin Luther-Universität Halle (Saale).

Siedlungsgeschichte und Häuserbuchforschung in Wolfen. Gehalten am 1. Juli 1999 in der Stadtbibliothek Wolfen anläßlich der Buchpräsentation des Häuserbuch der Stadt Wolfen.

Das Schloß Delitzsch, sein Entwicklungspotential und künftige Nutzungsstruktur. Gehalten am 25. März 1999 in der Stadtratsitzung im Rathaus Delitzsch.

1998
Hexenprozesse in Mitteldeutschland. Gehalten am 22. November 1998 in Tangermünde im Rahmen eines von Prof. Dr. Heiner Lück (Juristische Fakultät der Martin Luther-Universität Halle/Saale) veranstalteten Doktoranden- und Forschungsseminars.

Das ältere heimatgeschichtliche Zusammenwirken der Kreise Bitterfeld und Delitzsch. Gehalten am 19. März 1998 im Kreismuseum Bitterfeld.

Adel und Rittergut – Forschungsmöglichkeiten in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Gehalten am 14. März 1998 in Marburg/Lahn vor der Historischen Kommission des „Verbandes Der Sächsische Adel“.

1997
Die Bodenreform 1945/46 als zentrales Ereignis der Nachkriegszeit in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands. Gehalten am 2. Oktober 1997 und am 6. November 1997 in Delitzsch. Rittergutsbesitz in Sachsen. Gehalten am 11. August 1997 in der Freien Universität Berlin innerhalb des Workshop sächsischer und preußischer Adel im Vergleich.

Nordwestsachsen und die Sächsische Landesgeschichte. Gehalten am 7. Juni 1997 im Barockschloß Delitzsch für den „Verein für Sächsische Landesgeschichte“. Die grundherrlichen Rittergüter im Kreis Delitzsch. Gehalten am 5. Juni 1997 vor dem „Museums- und Heimatverein Delitzsch e.V.“.

1996
Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte und Spezifik mitteldeutscher Grundherrschaften in Nordwestsachsen. Gehalten am 6. Dezember 1996 als Disputationsvortrag im Rahmen des Promotionsverfahrens an der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Chemnitz.

1995
Sozialgeschichte der Hebammen im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Gehalten am 30.10.1995 vor dem Verein Frauen für Frauen in der Frauenbegegnungsstätte in Delitzsch.

1994
Das Häuserbuch der Stadt Delitzsch. Entstehung, Methodik, Inhalt. Gehalten am 12.10.1994 vor der Leipziger Genealogischen Gesellschaft e. V. in der Deutschen Zentralstelle für Genealogie.

1990
Den Vorfahren auf der Spur. Zu den Möglichkeiten genealogischer Vorschung. Gehalten am 20.11.1990 vor dem Museums- und Heimatverein Delitzsch e.V. im Delitzscher Schloß.